Unbehandeltes Holz

3. März 2022
Goldegg

Reines, unbehandeltes Holz gewinnt jeden Hygiene-Vergleich

Was viele Menschen nicht wissen: Das Naturprodukt Holz ist ausgesprochen hygienisch. Zahlreiche Studien zeigen, dass das Klima für Bakterien und Keime auf Holz wesentlich ungünstiger ist als auf glatten Kunststoff-, Lack- oder Metalloberflächen. Daher erwägen auch immer mehr Mediziner und Architekten den Einsatz von reinem Holz in Kliniken und Krankenhäusern. Wichtig dabei – Holz wirkt antibakteriell, aber nur im unbehandelten Zustand, also in seiner natürlichsten Form.

Zu anderen Baustoffen, etwa aus Kunststoff, gibt es zudem einen weiteren Unterschied: Viele Billigbaustoffe beinhalten Chemikalien. Diese gasen nach und nach aus und bilden so häufig die Ursache für spätere Krankheiten und Allergien.

Holz100 – nur echt mit dem Original Dübel-System von Thoma.

Eine Holz100 Wand von Thoma wird grundsätzlich nur mit Trockenholz-Dübeln fixiert. So entsteht eine einzigartige Stabilität – ganz ohne Nägel, Leim oder sonstige Klebstoffe. Daher empfehlen wir auch beim Thema Hygiene immer zuerst über Holz als Baustoff nachzudenken, denn es ist meist die bessere und gesündere Alternative.

 

Weiterlesen

Energieautark, es geht! - Thoma Holz100