Warmes Holz trifft cooles Design

24. August 2021
Schweiz

Klingt wie heiße Liebe auf den ersten Blick. Ist es auch.

Das liegt vor allem an der Oberflächentemperatur, diese Eigenschaft des Holzes schafft sofort ein behagliches Raumklima. Das ist nicht selbstverständlich, denn gerade in modernen Bauten schwingt häufig ein latentes Gefühl von Unbehagen mit. Sind die Aufteilungen sehr klar, ist alles ästhetisch eingerichtet und man möchte dennoch nicht lange verbleiben, so gibt es hierfür einen einfachen Grund: Es fehlt der Wohlfühlfaktor Holz.

Denn für echtes Wohlfühlen in einem Raum ist es ganz wichtig, dass die Innenwände nicht viel kälter sein dürfen als die Raumluft. Kalte Wände und Glasflächen strahlen im Winter den Bewohner permanent kalt an. Dann friert man trotz laufender Heizung. Da hilft auch das schönste Design nicht weiter. Behaglichkeit und Wärme in einem Haus benötigen ein möglichst ausgeglichenes, schwankungsfreies Klima. Und hinsichtlich Temperatur und Feuchte ist Holz der beste Puffer.

Coole Designer und Architekten wissen das alles schon längst. So wie unsere Schweizer Partner, Holz100 Zentralschweiz (www.holz100.ch), die diese Ferienwohnung realisiert haben.

Was meint ihr, hat diese Liebe eine Zukunft?

 

Weiterlesen

Die Tanne - Thoma Holz100
Der Ahorn - Thoma Holz100